18 Praktische Aphasietherapie: Effektiv arbeiten (Teil 2)

Holger Grötzbach

Workshop-Inhalt

Inhalt: Das Seminar besteht aus drei Teilen. Nach einer Diskussion der Bedeutung des Faktors „Therapiefrequenz“ für die Aphasiebehandlung werden im ersten Teil diejenigen Therapiemethoden vorgestellt, für die qualitativ hochwertige Wirksamkeitsnachweise vorliegen. Schritt-für-Schritt Anleitungen helfen, die Methoden in die Praxis zu übertragen. Im zweiten Teil geht es um Therapiemethoden, für die es qualitativ schwächere Effektivitätsnachweise gibt. Ebenso wie im ersten Teil helfen detaillierte Anleitungen bei der Durchführung der Methoden. Im letzten Teil wird auf die evidenzbasierten Therapieprinzipien eingegangen, zu denen vor allem das „shaping“ und die Repetition gehören. Zur Umsetzung der Prinzipien werden Materialien vorgestellt, die zum Teil selbst erstellt worden sind. Den TeilnehmerInnen werden die Materialien kostenlos als pdf-Dateien zur Verfügung gestellt.

Stichpunkte:

  • Bedeutung der Therapiefrequenz für die Behandlung von Aphasien
  • Anleitung zur Durchführung von evidenzbasiert wirksamen Aphasie-Therapiemethoden
  • Einführung in Aphasie-Therapieprinzipien, die sich als effektiv erwiesen haben

Referentenprofil

Leitender Sprachtherapeut ex officio