32 Digitale Aphasietherapie – Wo stehen wir 2024? Ein Update für Betroffene & Angehörige

Elisabeth Meyer

Workshop-Inhalt

Für eine digitale Aphasietherapie gibt es verschiedene Umsetzungsmöglichkeiten. Einerseits kann sie online erfolgen, mithilfe eines Videodienstanbieters und anderen therapieunterstützenden Programmen. Anderseits liefern Tablets und Apps diverse Möglichkeiten für das Training sprachlicher und kognitiver Fähigkeiten. Der Workshop soll einen Überblick über die aktuellen Umsetzungsmöglichkeiten geben und welche (technischen) Voraussetzungen gegeben sein sollten.

Der Workshop richtet sich an Betroffene und Angehörige mit keiner bis wenig Erfahrung mit einer digitalen Aphasietherapie.

Referentenprofil

Ausbildung zur Logopädin. Anschließend Bachelor- und Masterstudium der Lehr- und Forschungslogopädie in Aachen. Seit 2012 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Gesundheit in Bochum. Mitentwicklung der App DiaTrain. Regelmäßige Fortbildungstätigkeit zum Thema „Digitale Aphasietherapie“.