13 Achtsames Atmen in der Meditation

Daniela Donhauser-Neber

Workshop-Inhalt

„Ich atme ein und entspanne meinen Körper.
Ich atme aus und lächle.
Ich bin ganz im Jetzt und weiß: dies ist ein wunderbarer Augenblick. „
Thich Nhat Hanh

Unser Atem ist immer bei uns solange wir leben. Er läuft meist eher unbewusst ab. In der Meditation können wir lernen, mit ihm in Kontakt zu kommen.

In ausgewählten Übungen aus der stillen und bewegten Meditation werden wir uns unseres eigenen Atems bewusst. Es geht darum den Atem, den Körper, den Geist und die Gefühle mit liebevoller Aufmerksamkeit wahrzunehmen. Alles darf im gegenwärtigen Moment so sein wie es ist.

Ganz egal in welcher körperlichen oder geistigen Verfassung wir uns befinden: in der Meditation können wir uns durch bewusstes und achtsames Atmen wieder als Ganzes wahrnehmen und Gelassenheit und innere Ruhe erfahren.

Vorerfahrungen sind für diesen Workshop nicht notwendig.

Referentenprofil

Daniela Donhauser- Neber Studio für Funktionale Gesangspädagogik und Meditation
Doppelstudium an der Hochschule für Musik Würzburg Dipl. – Gesangspädagogin
Dipl. – Konzertsängerin
4 – jährige Ausbildung zur Funktionalen Gesangspädagogin (Institut für Funktionale Gesangspädagogik und Stimmtherapie Wahlheim) Ausbildung zur Musik-Kinesiologin (Institut für Angewandte Kinesiologie Freiburg) Ausbildung zur Meditationslehrerin (Paracelsus Heilpraktiker Schule Würzburg)